Effektive Gesichtsverjüngung
mit Botox & Hyaluronsäure

Hyaluronsäure und Filler

Als Filler werden natürliche und naturidente Unterspritzungsmaterialien bezeichnet, die zur Füllung von Substanzdefekten,wie Falten oder eingefallenenen Arealen eingesetzt werden.

Es werden temporäre (vom Körper komplett abbaubare) von permanenten (nicht abbaubaren) und semipermanente Filler unterschieden.

Bei Woman and Health kommen ausschließlich temporäre Filler zum Einsatz, da diese die höchste Verträglichkeit aufweisen.

Bei den Produkten handelt es sich um sterile Gele der neuesten Generation (3D- Vernetzung), aus nicht tierischer Hyaluronsäure.

Diese ist als natürlicher Bestandteil der Haut für die Bindung der hauteigenen Feuchtigkeit für Volumen und Elastizität verantwortlich.

Heutzutage werden moderne Füllmaterialien in einem global face approach im gesamten Gesicht angesetzt, um eine ganzheitliche Verbesserung des Aussehens zu erzielen.

Hierdurch werden nicht nur Falten korrigiert, sondern auch richtige Hebe- bzw. Liftingeffekte erreicht.

Auch am Hals, Dekollete und an den Handrücken verbessern sie die Hautstruktur. Dazu wird das gelartige Füllmaterial sanft und in winzigen Mengen punktuell in die Haut injiziert.

Wichtig: Die kompetente Anwendung und das geschulte Auge im Umgang mit den Füllmaterialien.

Die Behandlung mit Fillern

Schönheit muss nicht leiden! Die neue moderne Fillergeneration sorgt für ein frisches und natürliches Aussehen - ganz ohne Tränen.

Der Trick bei der Anwendung: Dem flüssigen Gold ist ein lokales Betäubungsmittel (Lidocain) beigemengt, das eine fast schmerzlose Injektion der Materialien ermöglicht!

„Oft ist es um die schmerzempfindlichen Lippenpartien gar nicht so einfach, die Hautpartien so zu anästhesieren, dass man die Einstiche nicht spürt. Viele sind in diesem Bereich zurecht hochsensibel“, so Sandra Rigel, Fachärztin für Plastische, Ästhetische und Plastische Chirurgie, sowie Beauty Expertin bei Woman and Health.

Diese Problematik ist jetzt Geschichte: Die High end-Materialien in Sachen Hautverschönerung sind ebenso leicht anzuwenden, wie zu ertragen.

Die Behandlung ist schmerzfrei, schnell und bringt wunderschöne Resultate!

Warum Filler?

Perlen für die Haut:

Die Injektion kostbarer Liquids in die Haut regt den körpereigenen Bindegewebsaufbau an und lässt auch das Gesamtvolumen satter erscheinen. Kombinationstherapien mit Botox, Hyaluronsäure und Mesotherapie finden bei Woman and Health rege Anwendung und sorgen dafür, dass eingefallene Gesichtspartien wieder natürlich strahlen. Pure Hyaluronsäure wird mit kleinen Mikroinjektionen in die Haut geschleust- die Folge ist ein sichtbarer „Push-up-Effekt“, gezielt eingesetzt, verschwinden so selbst die tiefsten Falten.

Wielange hält die Wirkung an?

Nach der Behandlung mit Hyaluronsäure ist der erwünschte Effekt, nämlich die Glättung der Falten oder Konturunebenheiten sofort sichtbar.

Der Effekt kann abhängig vom Alter, Lebensgewohnheitenund Zustand der Haut bis zu einem Jahr, manchmal sogar länger anhalten.

Sobald die Wirkung nachlässt, empfiehlt sich eine Wiederderholung der Behandlung.

So werden die Abstände zwischen den Folgebehandlungen über die Jahre meistens immer größer.

Kosten einer Behandlung mit Fillern

Grundsätzlich gibt es Behandlungen ab 190€.

Filler mit Lokalanästhetikum kostet die erste Ampulle 380€, jede weitere 320€.

Meist kommt man mit einer Ampulle schon sehr weit und es ist keine zweite nötig! Die Behandlung der Lippen kostet 380€.

Anwendungsgebiete

Hyaluronsäure wird in folgenden Bereichen eingesetzt:

Warum bei Dr. Sandra Rigel?

Mittlerweilen ist es hinreichend bekannt, dass Füllmaterialien, genau wie Botox, nur in hochprofessionelle Hände geraten dürfen.

„Natürlichkeit ist die tragende Säule unserer Beautybehandlungen. Um diesen wichtigen Effekt mit Unterspritzungsmaterialien zu erzielen, sind Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit der perfekten Dosierung und optimalen Lokalisation die Grundvoraussetzungen dafür!“, so Rigel.

Viele abschreckende Beispiele haben gezeigt, dass der falsche oder übertriebene Einsatz von Fillern ein oft skuriles Aussehen entstehen lassen kann.

„Gerade in Kombination mit Botox können wunderschöne, natürliche Ergebnisse erzielt werden, die mit einer gewissen Regelmäßigkeit in der Pflege eine besondere Nachhaltigkeit entwickeln“, so Dr. Sandra Rigel.

„Deshalb sind wir stets auf der Suche nach innovativen und schonenden Anwendungen für unsere Patientinnen“

Dr. Sandra Rigel ist Fachärztin für Plastische,-Ästetische und Rekonstruktive Chirurgie mit 15 Jahren Erfahrung in Ihrem Fachgebiet und großer Freude an Ihrer Berufswahl.

Nebenwirkungen von Hyaluronsäure, Fillern

Nach einer Unterspritzung können am gleichen Tag schon normale Alltagsaktivitäten aufgenommen werden. In den ersten 24-48 Stunden nach der Unterspritzung sind eine Schwellung oder ein Jucken nicht ungewöhnlich.

Auch kann es zu kleinen blauen Flecken kommen, die jedoch leicht überschminkt werden können, sodass das Umfeld nichts bemerkt.

Sehr selten, eine von 2000 Patientinnen, reagiert lokal allergisch. Diese Reaktion besteht aus einem Anschwellen oder Verhärtung der Implantationsstelle. Nach durchschnittlich 2 Wochen klingt diese als mild bis mäßig beschriebene Reaktion aber im Allgemeinen von selbst ab.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Thema Faltenbehandlung und Unterspritzung haben, können Sie diese über das untenstehende Formular direkt an Dr. Sandra Rigel richten. Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, so erreichen Sie uns telefonisch unter +43 1 5333 654 525.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.